• 30. Januar 2019

und weiter wächst das Team

Hallo, ich bin Nico Mayr, gebürtiger und wohnhafter Schongauer, und freue mich, seit Mitte Januar Franziska und ihre Mädels als „Hahn im Korb“ tatkräftig zu unterstützen und zu entlasten.

Ich stehe unseren Kunden als weiterer Ansprechpartner zum Thema „Versicherung und Vorsorge“ jederzeit zur Verfügung.

 

Vor einigen Jahren absolvierte ich erfolgreich die Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (IHK) in einer Schongauer Versicherungsagentur.

Da ich in diesem Ein-Gesellschaft-Vertrieb aber keine faire Zukunft sah, wechselte ich die Branche und war die letzten Jahre als Leiter für Disposition und Kundendienst in einem Möbelhaus tätig.

Als ich von Franziska erfahren habe, dass sie für ihr Team Verstärkung sucht, war für mich schnell klar, dass ich hier bei „Beratung auf Augenhöhe“ dabei sein will.

 

In meiner Freizeit bin ich ein leidenschaftlicher Sportler. Vor allem bin ich gerne in unseren Bergen unterwegs und laufe sehr viel.

 

Ich in Kürze:

Ich bin ein aufgeschlossener und lebensfroher Mensch.

Ich liebe es, mich an der frischen Luft sportlich zu verausgaben um anschließend auf dem Sofa gemütlich auszuruhen.

An meiner Arbeit mag ich besonders, dass wir bei „Premius Makler“ durch den Status des „freien Versicherungsmaklers“ in der Lage sind,  nur das Beste von vielen Angeboten auswählen zu können und nicht von einzelnen Versicherungsgesellschaften abhängig sind. Und natürlich die lieben Kolleginnen

 

Bei Premius Makler bin ich zuständig  für die Betreuung und Beratung unserer bestehenden und neuen Kunden.

Für die komplette Durchführung unserer begehrten Versicherungschecks und die Umsetzung im Nachgang.

Außerdem kümmere ich mich um die Versicherungsschäden unserer Kunden.

 

Ich freue mich sehr darauf, Sie persönlich kennenzulernen!

 

10 Fakten, die (fast) niemand kennt:

  • Mein außergewöhnlichstes / größtes Talent
    • Ich bin definitiv ein Steh-Auf-Männchen, was sich durch Rückschläge nur schwer unterkriegen lässt
  • Was mache ich als Erstes nach dem Aufwachen
    • Kaffeemaschine anschmeißen.
  • Wer wäre bei „Wer wird Millionär“ mein Telefon-Joker
    • Ich habe im engsten Kreis so viel schlaue Köpfe, da wird sich schon immer jemand passendes finden lassen. Waldi Hartmann auf jeden Fall nicht!
  • Was wollte ich als Kind immer werden
    • In alten Freundebücher habe ich immer „Archäologe“ geschrieben. Das war mir dann wohl doch zu kalt und schmutzig, also bin ich im Büro gelandet J
  • Mein Lieblingsspruch
    • „Das letzte Hemd hat keine Taschen“
  • Mein letzter Urlaub
    • Gardasee, wo ich so gut wie jedes Jahr einmal runter schaue
  • Das Liebste an meinem Job
    • Das einfach kein Tag wie ein anderer ist. Die Abwechslung und Vielseitigkeit des Makler-Dasein und täglich neue, faire und tolle Lösungen für Kunden zu finden
  • Mit wem würde ich zu Abend essen, wenn ich mir eine Person auf der ganzen Welt aussuchen dürfte (tot oder lebendig)
    • Ganz klar…einmal mit Bud Spencer ein All-You-Can-Eat ausschlachten J
  • Mein Vorbild
    • Von Vorbildern halte ich normal nicht viel, da jeder Mensch sein eigenes Leben vorleben soll. Im sportlichen sind es dann eher Idole, wie zum Beispiel Extremsportler die mich inspirieren um aus der Haut zu kommen
  • Mein Wunsch bei einer guten Fee
    • Einfach nur gesund und fit zu bleiben